Das Gotteslob in der Ausgabe für sehbehinderte oder blinde Menschen

Als Buch, Hörbuch oder in einer digitalen Variante

Der Stamm­teil des neuen Got­tes­lob ist in Blin­den­schrift (Text und Noten), als DAISY-Hörbuch mit syn­the­ti­scher Sprach­aus­gabe und im Groß­druck für stark Seh­be­hin­derte als »print on demand« erschienen. Für die jeweiligen Regionalteile der Bistümer sind allerdings die jewei­li­gen Diö­ze­sen selbst verantwortlich.

Über den Blindenschrift-Verlag und -Dru­cke­rei GmbH »Pau­line von Mal­linck­rod« können die Stammteil-Ausgaben des neuen Got­tes­lob für Men­schen mit einer Seh­be­hin­de­rung bezogen werden:

Blindenschrift

  • Druck­aus­gabe (kom­bi­nierte Text- und Notenausgabe): Die Druckaus­gabe umfasst ca. 1800 Sei­ten in Blindenkurz- und Blin­den­no­ten­schrift. Als Arbeits­er­leich­te­rung für Kir­chen­mu­si­ker erscheint diese Aus­gabe zudem als Lose­blatt­samm­lung im DINA4-Format (7 Bände).
  • Druck­aus­gabe (Textausgabe): Diese Aus­gabe besteht aus insgesamt 13 Bän­den im Quadratformat.
  • Datei­aus­gabe: Beide Blin­den­schrift­aus­ga­ben sind ebenfalls auch als Datei verfügbar, um sie mit elek­tro­ni­schen Notiz­ge­rä­ten für Blinde wiederzugeben.

DAISY-Buch

Die Text­aus­gabe des Daisy-Buchs ist als CD oder SD-Karte für den Ein­satz in DAISY-Playern erhältlich (je nach benö­tig­tem Spei­cher­me­dium). Alle Texte wer­den mit syn­the­ti­scher Stimme vorgelesen.

Groß­druck für stark Sehbehinderte

Diese Version beinhaltet das Got­tes­lob im Umbruch der Originalausgabe. Die Ausgabe verwendet eine Schrift­größe von ca. 14pt, das Sei­ten­for­mat von ca. 19×26 cm und hat einen Umfang von 996 Sei­ten. Der Einband ist licht­grau und mit Prä­gung versehen. Zudem ist diese Ausgabe mit zwei Lesebändern ausgestattet.

Quelle:

www.liturgie.de