Orgel-Intonationen zum Gotteslob

Begleitband zum Gotteslob für Tasteninstrumente

Intonatiationen für Tasteninstrumente
Als Ergänzung zum offiziellen Orgelbegleitbuch bietet die vorliegende Sammlung kurze Einleitungsstücke zu sämtlichen Liedern sowie zu den wichtigsten Ordinariumsgesängen und Kehrversen des neuen Gebet- und Gesangbuches. Insgesamt stehen den Organisten damit knapp 300 Intonationen für das liturgische Spiel zur Verfügung.

Ebenfalls finden sich im Buch Hinweise zur Registrierung und zu möglichen Manualwechseln. Es ist außerdem auch geeignet für andere Tasteninstrumente. Das Buch »Orgelintonationen zum Gotteslob« ist beim Carus-Verlag erschienen und wird Martin Dücker und Tobias Wittmann herausgegeben.

Orgelintonationen zum Gotteslob – Eine offene Lücke wird geschlossen

  • Konzipiert ist das Buch für nebenamtliche Organisten/innen. Dabei sind die prägnanten, griffigen Intonationen vom Blatt oder mit wenig Übeaufwand spielbar.
  • Es bietet auch hauptamtlichen Musiker/innen Anregungen für eine fantasievolle Gottesdienstgestaltung sowie das eigene Improvisieren.
  • Die Sammlung enthält auch Hinweise zur Registrierung und zu möglichen Manualwechseln.
  • Alle Intonationen sind auf zwei Systemen notiert und eignen sich auch für Klavier oder Keyboard.
  • Aus der Praxis für die Praxis: Die meisten Orgelintonationen sind von etwa 30 namhaften Kirchenmusikern und Komponisten eigens für diese Ausgabe verfasst worden.
  • Das Buch bietet eine große stilistische Vielfalt: Von verschiedenen Tonsprachen einschließlich (gemäßigt) moderner und jazziger Elemente, von einstimmigen bis zu vielstimmigen, von stillen, meditativen bis hin zu tänzerisch-bewegten und sehr klangvollen Stücken.
  • Mit Werken von folgenden Künstlern: Willibald Bezler, Gustav Biener, Ingo Bredenbach, Martin Dücker, Markus Eichenlaub, Jürgen Essl, Franz Günthner, Anton Heiller, Peter Hölzl, Erwin Horn, Laurent Jouvet, Siegmar Juncker, Markus Karas, Gregor Knop, Mathias Kohlmann, Karl-Bernhardin Kropf, Augustinus Franz Kropfreiter, Franz Leinhäuser, Johannes Mayr, Colin Mawby, Johannes Matthias Michel, Jürgen Ochs, Peter Planyavsky, Mathias Gabriel Rehfeldt, Wolfram Rehfeldt, Paul Ernst Ruppel, Peter Schindler, Christian Schmid, Thomas Schmitz, Wolfgang Schütz, Lukas Stollhof, Józef Swider, Hubert Tacke, Eberhard Tzschoppe, Jörg Stephan Vogel, Klaus Wallrath, Barbara Weber, Andreas Weil, Tobias Wittmann.

Dieses Begleitbuch zum Gotteslob sowie eine Vielzahl weiterer Begleitmaterialien zum neuen Gotteslob sind unter anderem über den Vivat!-Onlineshop beziehbar.

Quelle:

www.carus-verlag.com