Das Gebet in der Gemeinde

Kreuzweg, Sakramente, Wort-Gottes-Feier etc.

Für das Gebet in der Gemeinde gibt das Gotteslob Anregungen und Vorlagen für verschiedene Formen der gemeinsamen Andacht, die abseits der Eucharistiefeier keine Priester brauchen. Besondere Betonung erfährt dabei die Tagzeitenliturgie, die ihre Ursprünge bis in neutestamentliche Zeiten zurück verfolgen. Außerdem dürfte sie auch am Unproblematischsten im gemeinsamen Gebet mit Christen anderer Konfessionen sein, weil die Texte dieser Liturgie fast ausnahmslos die Heilige Schrift zitieren, vor allem die Psalmen.