Ansgar Franz erzählt im Interview mit dem ZDF vom Gotteslob

Über Besonderheiten, Neuerungen und Modernisierung

Der Liturgiewissenschaftler Prof. Dr. Ansgar Franz (*1959) von der Universität Mainz hat an der Konzeption des neuen Gotteslob zum Schwerpunkt Liturgie in beratender Funktion mitgewirkt. Nach seiner Auffassung ist es das beste Gebet- und Gesangbuch »ever«. Logo ZDFDies erklärt er ausführlich in einem Interview mit dem ZDF, das Sie sich hier nach verschiedenen Fragen sortiert als Video anschauen können:

Warum brauchte man ein neues Gotteslob?

Was ist alles neu im Gotteslob?

Weshalb heißt es Gebet- und Gesangbuch?

Was bietet das neue Gotteslob außer den Hilfen für den Gottesdienst noch?

Was ist das Spezifische des neuen Gotteslobs?

Ist es das beste Gotteslob aller Zeiten?

Ist auch die Sprache zeitgemäß?

Welche Rückmeldungen bekommen Sie von Ihren Studenten?

Quelle:

www.zdf.de